anrufenmailenKontaktSprechzeitenteilen
Höckerskamp 15, 48324 Sendenhorst 0 25 26 / 32 32
Praxis für sanfte ganzheitliche Zahnheilkunde</br>Zahnarztpraxis Dr. Ulrike Meyer zur Heyde, Sendenhorst

Praxis für sanfte ganzheitliche Zahnheilkunde
Zahnarztpraxis Dr. Ulrike Meyer zur Heyde

Höckerskamp 15
48324Sendenhorst

0 25 26 / 32 32
0 25 26 / 44 67
dr-umzh@gmx.de

Sprechzeiten

Montag - Freitag
08.30 - 13.00 Uhr

Montag & Donnerstag
14.30 - 18.30 Uhr

Dienstag
14.30 - 17.30 Uhr

Termine nach telefonischer Vereinbarung.
Praxis für sanfte ganzheitliche Zahnheilkunde</br>Zahnarztpraxis Dr. Ulrike Meyer zur Heyde, Sendenhorst

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Praxis für sanfte ganzheitliche Zahnheilkunde</br>Zahnarztpraxis Dr. Ulrike Meyer zur Heyde, Sendenhorst

Sprechzeiten

Montag - Freitag
08.30 - 13.00 Uhr

Montag & Donnerstag
14.30 - 18.30 Uhr

Dienstag
14.30 - 17.30 Uhr

Termine nach telefonischer Vereinbarung.
01.12.22

Suchen Sie ein persönliches Weihnachtsgeschenk?

Am Ende des Jahres immer wieder dieselbe Frage: Was schenke ich meinen Liebsten? Wir geben Ihnen einen Tipp! Verschenken Sie doch an einen Gutschein für eine professionelle Zahnreinigung oder eine schonende Zahnaufhellung mit unserem Laser! Sprechen Sie uns gerne dazu an.

mehr erfahren
10.11.22

Denken Sie jetzt an Ihren Bonus!

Wer regelmäßig, also ohne ein Jahr Unterbrechung zur Kontrolle zum Zahnarzt geht, bekommt für anstehenden Zahnersatz einen Extrazuschuss von der Krankenkasse. Bei fünf Jahren erhält man 70% und bei 10 Jahren 75% der Kosten von der Krankenkasse. Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr müssen 2x im Jahr zur Vorsorge, um den Bonus zu erhalten. […]

mehr erfahren
26.09.22

Rauchen und Zahngesundheit

Rauchen verursacht nicht nur unschöne Zahnverfärbungen, sondern lässt auch das Zahnfleisch an Parodontose erkranken. Durch das Nikotin wird das Zahnfleisch viel schlechter durchblutet, weshalb auch Wunden in Mund schlechter verheilen. Durch das Nikotin verändert sich auch die Speichelzusammensetzung  und dadurch werden Säuren im Mund nicht mehr optimal neutralisiert.

mehr erfahren
13.09.22

Zahnmedizin und Diabetologie

Zwischen der Bundeszahnärztekammer und dem Bundesverband der Niedergelassenen Diabetologen läuft bis Ende Dezember 2022 eine Kooperation. Ziel ist es, über die Wechselwirkungen von Parodontose und Diabetes aufzuklären. Die Zusammenhänge der beiden Volkskrankheiten ist den meisten Menschen nämlich noch nicht bewusst. Menschen mit Diabetes erkranken zu 75% auch an Parodontose. Parodontose betrifft aber nicht nur den […]

mehr erfahren
19.05.22

Risikofaktoren in der Schwangerschaft

Durch die Veränderung der Hormone während einer Schwangerschaft, sind Schwangere anfälliger für Zahnfleischblutungen, Karies und Erosionen. Deshalb sollte in dieser besonderen Zeit, die Mundhygiene sehr sorgfältig erfolgen. Denn übermäßiger Zuckerkonsum und saure Lebensmittel erhöhen die Karies- und Erosionsgefahr erheblich. In der Schwangerschaft kommt es sehr häufig zu Übelkeit und Sodbrennen, weshalb hier die Magensäure den […]

mehr erfahren
11.11.21

Gesundes Zahnfleisch in der Schwangerschaft

Eine unbehandelte Zahnfleischentzündung (Gingivitis) kann sich zur Parodontitis weiterentwickeln. Da Parodontitis den Schwangerschaftsverlauf  ungünstig beeinflussen kann, sollten Frauen mit Kinderwunsch und Schwangere auf ihr Zahnfleisch achten. Parodontitis erhöht das Risiko von Frühgeburten, deshalb ist eine Überwachung des Zahnfleischzustands und die Durchführung der professionellen Zahnreinigung auch während der Schwangerschaft enorm wichtig.

mehr erfahren
27.10.21

Parodontitis und Covid-19-Risiken

Covid-19 -Patienten mit Parodontitis weisen ein höheres Risiko für die Aufnahme auf die Intensivstation, die Notwendigkeit einer unterstützten Beatmung und sogar für einen tödlichen Ausgang der Erkrankung auf als parodontal gesunde Covid-19-Patienten. (DZW Ausgabe 42/2021) Die Keime der Parodontose schwächen das Immunsystem der Patienten. Daher ist es wichtig, auf den Patientenfall abgestimmt, diese Keime regelmäßig […]

mehr erfahren
15.07.21

Erhöhtes Demenzrisiko bei Parodontose bestätigt

Wissenschaftler der Uni Greifswald haben eine neue Studie veröffentlicht, in der bisherige Ergebnisse in Bezug auf einen Zusammenhang mit einer Alzheimer-Erkrankung bestätigt werden konnten. Die von einem auf Zahnfleischerkrankungen spezialisierten Zahnarzt vorgenommene Behandlung der Parodontitis zeigte einen positiven Effekt auf den Verlust der Gehirnsubstanz, der als moderat bis stark eingeschätzt werden kann.(Die Zahnarzt Woche) Vorsorge […]

mehr erfahren
06.07.21

Parodontalbehandlung

In Deutschland leiden mehr als 80% der Erwachsenen an einer Parodontitis. Dabei handelt es sich um eine Infektionskrankheit, die systematisch therapiert werden muss. Die Deutsche Mundgesundheitsstudie zeigt, dass im erwachsenen Alter mehr Zähne durch Parodontitis verloren gehen, als durch Karies. In enger Zusammenarbeit zwischen Patient und Praxisteam kann durch eine individuelle und erfolgreiche Therapie die […]

mehr erfahren
05.01.21

Der Lockdown darf nicht zum Knockdown für Ihre Zähne werden

Auch in Corona-Zeiten zum Zahnarzt – Sehr hohe Hygienestandards in den Zahnarztpraxen stellen auch während der Coronakrise sicher, dass Behandlungen in gewohnter Qualität und Sicherheit durchgeführt werden können. Die Zahnärzte und deren Mitarbeiter behandeln wie gewohnt mit passender Schutzkleidung, alle Instrumente werden sterilisiert und frisch aufgelegt, der Behandlungsraum sorgfältig desinfiziert und gut gelüftet. Kein Patient […]

mehr erfahren
13.10.20

Grippe Schutzimpfung – Vorsorge Zahnarzt

Die Grippesaison steht vor der Tür und somit auch die vor allem für Risikopatienten zu empfehlende Grippe-Schutzimpfung. Bitte lassen Sie sich vorher noch beim Zahnarzt durchchecken, denn entzündliche Prozesse im Zahn- und Kieferbereich schwächen Ihr Immunsystem sehr stark! Dadurch kann es passieren, dass Ihr Körper mit der Impfung nicht gut zurecht kommt und Ihr Immunsystem […]

mehr erfahren
15.09.20

Neuer Behandlungsraum

Um Ihre Behandlung noch angenehmer gestalten zu können, freuen wir uns nun sehr, nach Corona bedingter Verzögerung, unseren weiteren Behandlungsraum in Betrieb nehmen zu können. Schauen Sie bei uns vorbei – wir freuen uns auf Sie!

mehr erfahren